Erpressung auf "rechtsstaatliche" Weise ;o)

Moderator: Moderatorenteam

Erpressung auf "rechtsstaatliche" Weise ;o)

Beitragvon Doendrub » 23.12.2005 20:28

Erpressung auf "rechtsstaatliche" Weise


Lieber guter Weihnachtsmann,

jetzt ist's soweit,jetzt bist du dran.
Mein Chef,- ein guter Rechtsanwalt,
klagt dich heut´ an und stellt dich kalt.

Du dringst in uns´ren Luftraum ein,
das kann ja wohl nicht rechtens sein.
Bodenkontrolle und Radar
suchen vergeblich Jahr für Jahr
deinen Schlitten auszumachen,
Freund,das sind sehr ernste Sachen!!!

Das Fahrzeug eignet sich auch schwer
zur Teilnahme am Luftverkehr.
Gerichtlich wird zu klären sein :
besitzt du den Pilotenschein?

Mir wurde kürzlich auch bekannt :
du kommst gar nicht aus uns´rem Land!
Am Nordpol,hört´ ich,steht dein Haus
Mein Freund,uns scheint,als säh´s so aus,
als läg das nicht in der EU.
Das (!) kommt zur Klageschrift dazu!

Ach ja - dann kommen noch zum Tragen
die arbeitsrechtsspezif´schen Fragen:
Hast Du Erlaubnis ????
Neee???? Is´ klar !!!!
Mit Durchschrift neu !!! In JE - DEM Jahr!

Und - by that way - seit wieviel Jahren
bist du durch unser Land gefahren
ohne Nummernschild und Licht.....????
Selbst TÜV und ASU brauchst´ wohl nicht ???!!!

Das Rentier wird auch eingezogen,
wenn klar ist,du hast hier betrogen.
Wir nehmen es - denk ich - als Pfand,
für uns´ren Fiskus und das Land.

Durch den Kamin ins Haus zu kommen,
ist auch - rein rechtlich strenggenommen -
Hausfriedensbruch,....EINBRUCH sogar !
DAS gibt Gefängnis!!! Ist das KLAAAAR ???!!!

Und ???? ....stiehlst du nicht bei den Besuchen
von fremden Tellern Obst und Kuchen?
Wird auch bestraft!!! Das MUSS man ahnden!!!
Die Polizei wird nach dir fahnden.

Die Engel,die dich stets begleiten,
sind minderjährig und bereiten
uns daher wirklich Kopfzerbrechen.
Das Jugendamt wird mit dir sprechen!

Was nun kommt,sind sehr ernste Sachen,
ich wette,dir vergeht das Lachen:
dass Kindern du mit Schlägen drohst,
hat meinen Chef total erbost.

Nötigung heisst das Vergehen
und wird bestraft,das wirst du sehen :
Freiheitsentzug von ein paar Jahren ....
Nun ist's bald aus mit Schlitten fahren.

Und,um hier Dingen vorzubeugen,
kann ich direkt einmal bezeugen,
als Asylant in uns´rem Land
wirst DU bestimmt nicht anerkannt.

DU hast hier schon genug verbrochen,
also wird schärfstens Recht gesprochen.
Glaub mir,wir weisen dich schon aus,
mein lieber guter Nikolaus....

Das Handwerk ist dir bald gelegt !

Doch.....,Freund....,
vielleicht wirst Du bewegt,
Kanzlei und Anwalt zu beschenken.....,
dann - wird mein Chef es überdenken.
Belasse alle Dinge in ihrem eigenen Wesen. Dann werden sie in Dir aus sich selbst heraus befreit.
Benutzeravatar
Doendrub
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.06.2005 01:45

Zurück zu Humor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron