Zeitreisebüro

Moderator: Moderatorenteam

Zeitreisebüro

Beitragvon WhiteEagle » 07.02.2006 10:43


ich weise gleich mal darauf hin: wir befinden uns im Forum Humor !
Und manches läßt sich vielleicht mit Humor besser verabeiten:

Bild

Man stelle sich vor, da tut sich plötzlich hinter deinem Haus ein Stargate oder so ne Art Timetunnel auf - was tun?

eine Möglichkeit:
ein Zeitreisebüro gründen, mit den entsprechenden Zeitreiseverkehrskaufleuten,
erfordert natürlich für normale Reiseverkehrsleute eine Art Fortbildung !

Neuer Ausbildungszweig erfordert neue Fachschulen....
ähm, das geht mir jetzt doch zu weit.
Vielleicht in Eigenregie betreiben?

das ultimative Zeitmanagment der Wendezeit:
"Ihnen fehlt Zeit - wir schaffen ihnen Zeit"

mehr Zeit für die Familie
mehr Zeit für die Hobbies
mehr Zeit für die persönliche Entwicklung
Beschleunigung für die Erleuchtung

grübel.... war da nicht eher was mit Zeitverlust?
Ich sollte das Konzept modifizieren:

Sie wollen schneller vergessen
Altes schneller bearbeiten

irgendwie komm ich mit der Justierung noch nicht klar....

Ein sehr komplexes Thema.

Fachliche Unterstützung willkommen!

WhiteEagle
(angehender Time-Coach)


Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 14:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land

Beitragvon dakini » 07.02.2006 14:52

In München gibt's den "Verein zur Verzögerung der Zeit" (im Telefonbuch zu finden) vielleicht können die Dir hilfreiche Hinweise geben :-)

Gruß von Dakini deren Avatar im Zeitloch verschwunden ist :?
Benutzeravatar
dakini
 
Beiträge: 96
Registriert: 04.11.2004 16:23

Beitragvon gaia » 07.02.2006 16:53

:D

laßt euch mit den Zeitlöchern mal noch Zeit.
soviel ich mitbekommen habe, verliert man Zeit,
wenn man in eins "fällt".

Oder gibt es hier im Forum auch schon Zeitlöcher?
zum testen?
sie scheinen sich auszubreiten :lol:

gaia
die Erde ist ein Lebewesen
Benutzeravatar
gaia
 
Beiträge: 131
Registriert: 05.02.2006 14:20
Wohnort: bei Augsburg

Beitragvon Löwin » 07.02.2006 17:14

Tjaaaa - das ist also so eine Sache mit der Zeit - die einen haben zu viel (und denen wird unter Umständen langweilig und beschweren sich drüber), die anderen haben zu wenig (und beschweren sich auch darüber)....
Aber ich hätt da schon eine Idee - wie wär´s sich einfach mal
Zeit zu nehmen?
:lol:

Obwohl, Adler Deine Idee wäre nicht ganz schlecht - neues Marktloch wäre zu füllen (bei guter Werbung braucht das dann jeder, ohne kann man nicht mehr leben), Arbeitsplatzbeschaffung (was ja durchaus wünschenswert wäre - vor allem für Alleinerzieherinnen, wenn das Ding hinterm Haus steht, dann können sie von zu Hause aus arbeiten), Finanzstärkung (vor allem, die der Löcher-Betreiber), Schulen und Ausbildungsstätten (für die jugendlichen Arbeitslosen, damit sie auch was lernen), Freizeitaktivität für jede Altersgruppe (für Senioren bieten wir dann Reisen in die Jugend an, wenn das gewünscht wird), es gäbe mehr Geld für die Forschung usw. - wären vielleicht ganz wünschenswerte Nebeneffekte?

:lol:
Lg Löwin
Träume Dein Leben Dein Bewusstsein Dein Schicksal
Benutzeravatar
Löwin
 
Beiträge: 428
Registriert: 03.04.2005 13:56
Wohnort: Burgenland


Zurück zu Humor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron