Wetterzauber

Moderator: Moderatorenteam

Sollen die Wintergeister besänftigt werden?

Ja - ich kann keinen Schnee mehr sehen!
2
22%
Nein - laßt der Natur ihren Lauf!
7
78%
mir egal - ich flieg eh in den Süden oder wandere aus.
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 9

Wetterzauber

Beitragvon WhiteEagle » 08.03.2005 09:39


Ok - ich gebs zu mich nervt dieser Winter. Die täglichen Dienstfahrten werden eher zu sibirischen Schlittenfahrten
Bild
und seit Wochen funktioniert die Heizung im Büro nicht richtig. Und wenn man sich unterhält, hört man nur ebenso genervte Kommentare über schmerzhafte Eisausrutscher, tägliches Schneeschaufeln oder Autoabkratzen Bild
oder oder. Ganz zu schweigen von den tatsächlichen Tragödien durch Lawinenabgänge u.ä.

Schamanen beherrschten ja schon seit Urzeiten bei wetterbedingten Notlagen (Dürre, Hochwasser etc.) die Kunst des Wetterzaubers. Selbst unsere Trommelgruppe übte sich im Jahrhundertsommer 2003 beim Regenzauber und konnte ein paar Tropfen "produzieren".

Also wär es doch im Moment auch mal angebracht über entsprechende Maßnahmen bei der Besänftigung der Wintergeister nachzudenken.
Aber das sollte wohl recht diplomatisch und mit viel Feingefühl erfolgen, sonst droht ein Jahrhunderthochwasser durch die extremen Schneemengen in den Bergen.
Also:
- Welche Geister sollten denn beteiligt werden?
- Welche Kräuter würdet ihr beim Räuchern anwenden?
- Wie sollte das Ritual aussehen?
- Welche Tageszeit und welchen Stichtag würdet ihr vorschlagen?

Die Zeit drängt und der Frühlingsbeginn steht bevor. Aber wer sich die Wetter-Langzeitprognose ansieht, der wird momentan eher noch folgende Fahrzeuge bevorzugen:

Bild

und die gerngesehensten Fahrzeuge sind immer noch:

Bild


wenigstens der Waldläufer ist gut vor der Kälte geschützt:

Bild
Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 13:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land

Beitragvon Ysgawen » 08.03.2005 10:10

Hm... auch wenn es das Jahr der Schneeschaufel ist... ich versuche, es zu genießen...

Herzliche Grüße von Lisa
Benutzeravatar
Ysgawen
 
Beiträge: 1468
Registriert: 29.08.2004 00:33
Wohnort: Teisendorf

Gedanken aus der Schöfpung

Beitragvon Waldläufer » 08.03.2005 14:10

Gott sich denkt,
will der Mensch dass er die Natur lenkt,
mit welchem Recht,
er glaubt zu wissen, was gut und recht, für diese Welt.
Noch immer wurden die bestraft,
die sich erhoben über Ihn, und Völker darbten dadurch vor sich hin.
Dabei gab ich Ihnen Geduld, Achtsamkeit
als Gaben,
um zu ruhen in der Zeit,
um zu sammeln die Kräfte,
für die warme Jahreshälfte.
Sie wollen immer verändern,
sind nie zufrieden mit dem was ist.
Mensch oh Mensch,
was ist aus dir geworden.
Weißt du nicht das nichts ohne Grund passiert?
Oft denkt er doch sehr kleinkariert.
Das große Ganze verliert er schnell aus seiner Sicht.
Ob heiß ob kalt, ob naß, ob trocken,
alles glaubt er haben ihm andere eingebrockt.
Selten sucht er die Ursache bei sich.
Und trotzdem hat alles für das große Ganze doch seinen Sinn.
Ihr habt euch eine Welt ohne Ruh und voll Betriebsamkeit geschaffen.
Geld regiert die Welt.
Drum müsst ihr jederzeit nun raus oh graus.
Könnt die Zeit nicht nehmen um zu ruhen,
habt euch gemacht zu Sklaven,
und müsst daher verlassen den geborgenen Hafen.
Wenn ihr lebtet mit der Natur,
wie wär das gut für die Menschnatur.
Der Mensch bringt meine Elemente durcheinander,
aber er fühlt sich unschuldig wie kein andrer.
Rituale hab ich ihnen gegeben, um zu reinigen ihren Körper.
Doch was der Mensch hier alles verbricht, meine Elemente sind im Stress, sie müssen tun die Arbeit, welche der Mensch nicht tut.
Drum wird gereinigt, durch meine Schöpfung Natur,
den sie steht zu ihrem Schwur.
Sie reinigt, was sonst des Menschen Pflicht,
auch wenn sie nicht immer drauf ist erpicht.


In Lacke`ch

Waldläufer
In Lak'ech a La'ken
(Ich bin ihr, und ihr seid ich)

BOTSCHAFTER DER BÄUME
http://www.members.aon.at/waldlaeufer
http://www.regenbogenwanderer.at
Benutzeravatar
Waldläufer
 
Beiträge: 1009
Registriert: 18.10.2003 18:09
Wohnort: Mistelbach b. Wels Österreich

Beitragvon Waldläufer » 08.03.2005 14:25

Hallo zusammen!

Also ich gehe mit der Schöpfung konform, wir dürfen geschehenlassen, es liegt nicht in unserer Verantwortung das Wetter zu verändern. Wir müssen so Leben, dass es nicht zu solchen Kapriolen kommt. Aber sollange wir Steine kaufen, und dadurch die Erde mit Hacke und Baggern aufgewühlt und zerstört wird, und wir uns 100 Elektrogeräte für zuhause kaufen, und daher die Energie aus Atomkraft notwendig werden, wir mit den Flugzeugen und Billigangeboten unsere Luft verpessten, wer würde nicht ein Anbot annahmen um € 70,- nach Rom oder so, und wir Erdöl aus der Erde pumpen, und Hohlräume zurücklassen, solange unsere Welt durch Geld und Profitgier regiert wird, wird uns die Erde durchschütteln.

Da hilft kein Räucherstic, wir müssen u n s verändern, nicht wir die Erde.
Wir erleben das Resultat unseres Lebens.

Wir wollen uns doch nicht mit Ärzte vergleichen, die auch nur die Symtome behandeln und nicht die Ursache.

Hugh ich habe gesprochen.

In Lacke´ch


Waldläufer
In Lak'ech a La'ken
(Ich bin ihr, und ihr seid ich)

BOTSCHAFTER DER BÄUME
http://www.members.aon.at/waldlaeufer
http://www.regenbogenwanderer.at
Benutzeravatar
Waldläufer
 
Beiträge: 1009
Registriert: 18.10.2003 18:09
Wohnort: Mistelbach b. Wels Österreich

Beitragvon Ysgawen » 08.03.2005 14:36

da kletter ich gleich mal wieder auf meinen schemel, umarm dich und geb dir einen ganz lieben schmatz

liebe grüße von lisa
Benutzeravatar
Ysgawen
 
Beiträge: 1468
Registriert: 29.08.2004 00:33
Wohnort: Teisendorf

Beitragvon Waldläufer » 08.03.2005 15:16

Hi, nimms nicht persönlich, ich meine nur es gibt auch Geräte ohne die können wir auch überleben.

Wasserkocher, Trockner, Eierkocher, gr. Küchenmaschine, Brotbackofen (geht auch im Rohr).... Gegen die normalen Geräte sagt niemand was, auch ich nicht. Und na ein Flug nach Nepal ist ja nicht mit einem Flug nach Rom auf an Kaffee gleichzusetzen oder?

Take it easy liebe Seelentanz

@ Ysgawen, danke, ich drück dich auch ganz festen zurück.
schön das es dich gibt.


In Lacke´ch

Waldläufer
In Lak'ech a La'ken
(Ich bin ihr, und ihr seid ich)

BOTSCHAFTER DER BÄUME
http://www.members.aon.at/waldlaeufer
http://www.regenbogenwanderer.at
Benutzeravatar
Waldläufer
 
Beiträge: 1009
Registriert: 18.10.2003 18:09
Wohnort: Mistelbach b. Wels Österreich

Beitragvon Waldläufer » 08.03.2005 15:44

Ja aber das Thema ist einfah zu real um nur darüber zu scherzen.
So bin ich halt.

Nichts für ungut.

In Lacke´ch

waldläufer
In Lak'ech a La'ken
(Ich bin ihr, und ihr seid ich)

BOTSCHAFTER DER BÄUME
http://www.members.aon.at/waldlaeufer
http://www.regenbogenwanderer.at
Benutzeravatar
Waldläufer
 
Beiträge: 1009
Registriert: 18.10.2003 18:09
Wohnort: Mistelbach b. Wels Österreich

Beitragvon dakini » 09.03.2005 11:17

.

...........Zaubernuss und Hexenhaar
............mache meine Wünsche wahr
............rote Kerzen, roter Wein
............bringe uns bald Sonnenschein
............Eisenkraut und Hollertee
............Weg mit dem Schnee.........




Also wenn des net wirkt......dann hilft nur noch a Feuerzauber.... :-)


Sonnige Grüße

Sonnendakini
____________
Zuletzt geändert von dakini am 09.03.2005 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
dakini
 
Beiträge: 96
Registriert: 04.11.2004 15:23

Beitragvon Ysgawen » 09.03.2005 13:25

Ja.... da steig ich jetzt auf meine Schneeschaufel statt wie üblich auf den Besen seufz...

und hoffe, dass du, lieber Waldläufer, dich nicht auf die Schippe genommen fühlst...

Schwierig - ernstes Thema unter Humor... aber ich glaub, ohne Humor geht eh nix, bei aller Ernsthaftigkeit

Grüße von Lisa, die normal lieber Essen schaufelt :oops:
Benutzeravatar
Ysgawen
 
Beiträge: 1468
Registriert: 29.08.2004 00:33
Wohnort: Teisendorf

Beitragvon mondina » 09.03.2005 19:17

[Moderator: Bezug zu gelöschtem Benutzer entfernt]

@Waldläufer,
auch von mir eine Umarmung für deine Worte.

@Seelentanz,
ich könnte zwar noch mit Waschrumpel & co. umgehen, bin aber sehr froh über Waschmaschine, Geschirrspüler, Wäschetrockner & Co, weil ich weiß, wie es ohne ist. - Ist wahrscheinlich auch der Grund, daß diese Helfer für mich nicht selbstverständlich sin.

@White Eagle und alle anderen,
ich sehne mich auch sehr nach dem Frühling. Wird wahrscheinlich nur einige Tage dauern und dann haben wir die große Hitze. Im Winter kann ich mich anziehen, warm einheizen. Bei der Hitze habe ich Probleme, weil ich die Haut nicht ausziehen kann. Bin halt in einem gemäßigten Klima geboren worden.

Denke mal, daß Mutter Erde den vielen Schnee braucht. Wir können's nur akzeptieren.
Alles Liebe
Mondina
Benutzeravatar
mondina
 
Beiträge: 878
Registriert: 18.07.2004 17:56
Wohnort: Linz

Beitragvon mondina » 10.03.2005 08:13

Ach Baer, ich lächle gar nicht. Hat nicht mal was mit Verweichlichung zu tun.
Als mein Mann noch lebte, haben wir mal einen Winter probiert nur mit Kerzen, Petroleumlampen, offenem Kamin und kleinem Holzofen durchzukommen (nur als Ersatz für elektrisches Licht und Gasheizung). Gasheizung und elektrisches Licht waren um vieles billiger. - Jetzt genieße ich oft bewußt das "Alte", um mir eine wohlige Umgebung zu schaffen.
Ich hab in unserem Wochenendhaus auch gelernt jederzeit fließendes Wasser aus der Leitung zu schätzen, oder genug Holz für die Öfen zu haben....
Wir können die Zeit nicht zurück drehen, aber wir können die Annehmlichkeiten bewußt schätzen und so Mutter Erde dankbar sein.
Liebe Grüße
Mondina
Benutzeravatar
mondina
 
Beiträge: 878
Registriert: 18.07.2004 17:56
Wohnort: Linz

Beitragvon Gast » 15.03.2005 21:51

**Ich habe diesen Beitrag gelöscht**
Zuletzt geändert von Gast am 06.07.2005 19:19, insgesamt 1-mal geändert.
Gast
 

Beitragvon Ysgawen » 15.03.2005 22:56

ich glaub, ich würd mir den bauch vollschlagen im herbst und dann den halben winter mindestens verschlafen. wach ich im frühjahr auf, hoffe ich, niemandem zu begegnen, müffel... lach

ein punkt ist sicher der, dass wir heutzutag unabhängig von jedem wetter immer gleich funktionieren müssen, rennen hopsen arbeiten, auch wenn alles nach einem gemütlichen bärenfell schreit.... (sorry, bär)... hm... das sind veränderungen, die wir so nicht halten können, nur bissi mehr schlafen und zamrücken im winter...

lisa, mangels winterschlaf etwas die frühjahrsmüdigkeit in den knochen
Benutzeravatar
Ysgawen
 
Beiträge: 1468
Registriert: 29.08.2004 00:33
Wohnort: Teisendorf

Beitragvon Löwin » 03.04.2005 22:42

Ich glaub wir haben ihn gebraucht, den vielen Schnee (wer weiß ob´s heuer nicht wieder so trocken wird wie vor zwei Jahren) - aber jetzt ist ja endlich Frühling... also raus und erste Kräutleins sammeln.... :D ... und mein Schicksal hat mich vorm Schneeschaufeln bewahrt - ich bin ihm dankbar.... :wink:

Andererseits hab ich mich gefragt, ob elektrische Helferleins (Wasserkocher, Toaster, Vitalcenter, Brotbackofen und sogar Mikrowelle - uää) nicht auch ne Art Krafttiere sind, die sich einen aussuchen - sie haben mich überfallen - alle auf einmal - in der Julnacht..... :shock: ... oder ob nur meine lieben Mitmenschen meine elektrische-Geräte-arme Behausung modernisieren wollten? :lol:

Aber eins ist sicher - wenn man´s nicht hat, lernt man´s zu schätzen, das in rauhen Mengen fließende Wasser z.b. und: man lernt sparsam damit umzugehen. Strom wär ersetzbar: es gab sogar Handwaschmaschinen, als es noch keine mit Strom gab (und damit mein ich nicht die Waschrumpel), Holz ist n prima nachwachsender Rohstoff und für Heizung und Warmwasser bestens geeignet usw. usw. Aber: wer hat heutzutage, wo jeder arbeiten gehn muß, schon die Zeit, die die Menschen früher hatten?
Aber wer sich´s einrichten kann, der kann schon ohne all die Bequemlichkeiten auskommen oder aber sich der umweltfreundlichen Technologien annehmen und trotzdem mit den Bequemlichkeiten leben. :wink:
@bear: hast du schon von dem Dorf in Ungarn gehört, die ihre Autonomie erlangt haben?

Sonne auf Euren Wegen
Löwin
Träume Dein Leben Dein Bewusstsein Dein Schicksal
Benutzeravatar
Löwin
 
Beiträge: 428
Registriert: 03.04.2005 12:56
Wohnort: Burgenland

Beitragvon Gast » 03.04.2005 22:57

**Ich habe diesen Beitrag gelöscht**
Zuletzt geändert von Gast am 06.07.2005 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gast
 

Nächste

Zurück zu Humor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron