Wenden - unsere Volksmagie

Lexikon der schamanischen Begriffe (Um sich das Googlen zu sparen)

Moderator: Moderatorenteam

Wenden - unsere Volksmagie

Beitragvon WhiteEagle » 18.02.2005 19:36

Reinhard hat geschrieben:Hallo Du (der's gerade lest)!

Wenden ist ja eine bekannte (nicht offiziele) Magische Volksmedizien. Also in meiner Gegend find ich wahrscheinlich in jeden Dorf jemanden der eine form von Wenden beherrscht. Am Bekanntesten ist das Warzenwenden, aber es gab (und hoffentlich gibt) ja auch für alle möglichen Symbtome (Erkrankungen) Wender. Da diese Wende Ritualle Hochmagisch sind und vor allem mit einfachsten Mitteln durchgeführt werden, finde ich es einfach traurig wenn dieses Lang gepflegt Wissen immer mehr einfach "Austirbt". Denn vielfach finden die Alten dan keinen mehr der dieses Wissen (den "alten Aberglauben" oder "Hokuspokus") dann weiter verwendet und behütet. Den es gibt ja auch ein paar voraussetzungen um es überhaupt erlernen zu können. Aber anderseits hab ich auch die Erfahrung gemacht das es die "Alten" auch gar nicht wietergeben wollen, zumindest solange sie es selbst noch irgendwie ausüben können. Aber wer sucht der wird Finden :D .

Also ich hätt wieder mal eine Bitte: Falls jemand besondere (das heist auser Warzenwenden etwas beherrscht) Wender kennt, die vielleicht bereit wären das Wissen weiterzugeben, dann ----> Schreibt mir !
Oder vielleicht habe ich das Interrese bei euch geweckt? Und ihr macht euch auf die Suche nach diejenigen die bereit sind es euch weiterzugeben? Ich kann bis jetzt das Warzenwenden und Wenden bei "Ausbiegen" (also Schulter-, Daumenauskegeln, Sehnenzerrungen, .....)

Danke, viel gutes
Reinhard


Reinhard hat geschrieben:Hallo alle zusammen!

Ja, wer sucht wird Finden hab ich oben vor 2 Monaten geschrieben. Fachlicher ausgedrückt heists wer sich nach etwas bestimmtes Bewusst "ausrichtet" wird dies auch Finden/Erkennen/Erleben,...

So "zufällig" (um das Wort von White Eagl zu verwenden :) ) fand vor kurzen das Buch "Die Kunst des Besprechens" zu mir, von Purnima und Raj. Und da sind doch glatt Einweihungen für Besprechen für Verschiedenste Leiden und Beschwerden drinnen!
Sicherlich ist Wenden und Besprechen nicht Ident, aber fast. Das Wenden hat mehr die Rituelle Handlung im Vordergrund, und das Besprechen mehr "Gebete". Auf jeden fall ist es das was ich mir Gewünscht hab, und ich möchte noch weiteres aus diesem Bereich kennenlernen.

Den ersten Erfolg hatte ich gleich bei mir, ich hatte am Linken Fuss Heuer einen Sehnenriss und die Folgerscheinungen machten mir noch zu schaffen. Konnte den Fuss nur wenig abbiegen und er Schmerzte noch. Das war Innerhalb von 3 Tagen weg! Und auch meinen Vater hab ich schon damit etwas geholfen. Ich kann aber erst später einmal mehr über Erfolge Berichten, da bei chronischen Fällen 3 mal im Wochen abstand Besprochen werden kann, also es dauert etwas.

Aber ich bin jetzt auf der suche nach "Versuchskaninchen" (keine Angst es gibt keine Nebenwirkungen :) ) für Fern-Besprechen. Also wer möchte schnell melden, ich benötige dafür Foto, Geburtsdatum, Name und Anschrift der Person und Natürlich alles was es an Leiden/Beschwerden bei der Person gibt.

Besprochen werden können: Kreuzschmerzen, Gürtelrose, Herpes, Warzen, Akute und chronische Schmerzen aller art, zu hohes Fieber, Epilepsie, Parkinson, Tumore, Zysten, Schuppenflechte, Neurodermitis, Wundheilung, Menstruationsbeschwerden, Migräne, Wundheilung, Depressionen, Trauer, Psychosen, Asthma, Bronchitis, Gelenksentzündugen, Artritis, Juckreiz, Frauenleiden, Übersäuerung des Blutes, Verbrennungen, Erfrierungen, Venentzündung, Nesselsucht.

Hinweis: Ich kann Natürlich keinerlei Heilungsversprechen oder ähnliches abgeben.


Bismillah irrahman irrahim.
Reinhard
Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 14:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land

Zurück zu Lexikon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron