Medizinrad

Moderator: Moderatorenteam

Medizinrad

Beitragvon WhiteEagle » 21.04.2005 23:54

das ist zwar jetzt kein typischer geomantischer Beitrag, aber ein Beitrag, der im geschützten Bereich stehen soll.

nun, das Medizinrad wurde abgebaut - nein, nicht von den Initiatoren, sondern von 2 Miterbauern. Auf Anraten eines Pfarrer-Mentors -
da es ja als keltisches Medizinrad im Internet zu finden ist.

Sind das jetzt schon Papstvorwirkungen?
Ich muß das ganze jetzt auch erst mal sich setzen lassen. Ich hatte die Zusicherung, dass das Medizinrad seinen Platz behalten soll. Der Pfarrer hat somit seinen Segen erteilt und ein (!) anderer meint, er hat noch mehr mit ihm vor und möchte nicht, dass er in Bedrängnis gerät.
Die Initiatoren und der Pfarrer, auf dessem heiligen Boden das Medizinrad lag, wußten nichts davon.

Das stärkste Gefühl am Anfang war, hier wurde etwas Gesegntes, Heiliges zerstört.

WhiteEagle
Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 14:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land

Beitragvon mondina » 22.04.2005 00:18

Nicht traurig sein, daß es vorüber, sondern lächeln, daß es gewesen.

Alles Liebe
Dina
Benutzeravatar
mondina
 
Beiträge: 878
Registriert: 18.07.2004 18:56
Wohnort: Linz

Beitragvon Ysgawen » 22.04.2005 00:21

ach rainer... krieg das jetzt grad erst mit... und weiß nicht, was schreiben. drück dich ganz lieb
lisa
Benutzeravatar
Ysgawen
 
Beiträge: 1468
Registriert: 29.08.2004 01:33
Wohnort: Teisendorf

Beitragvon WhiteEagle » 22.04.2005 08:39

mondina hat geschrieben:Nicht traurig sein, daß es vorüber, sondern lächeln, daß es gewesen.


ich danke Pfarrer Schmatzberger dafür, dass das Medizinrad so lange an diesem Platz liegen durfte. Ich danke ihm, für seine Offenheit und Toleranz.
ES wird nicht nur die Erinnerung bestehen, sondern ein Medizinrad mit seinen Energien wird immer Bestand haben.
Und es werden neue entstehen!

Mitakuye Oyasin

WeisserAdler


das werde ich dann wohl auch in den öffentlichen Forumsbereich stellen!
Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 14:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land

Beitragvon Rosa » 22.04.2005 13:25

Lieber Rainer,

auch ich bin jetzt erst mal etwas traurig, aber ich weiß:
Das, was an diesem Platz mit dem Bau des Medizinrades in Bewegung gekommen ist, wirkt weiter - und geistig "strahlt" das Medizinrad immer noch.

Manchmal denke ich, daß manche der doch so modernen und aufgeklärten Menschen einfach ganz viel Angst haben. Sie ahnen etwas von der Kraft, von der Verbindung und möchten es aber gleichzeitig unterdrücken.
Also ist es scheinbar besser, "solch heidnisches Zeug" gar nicht zuzulassen.

Doch die Zeit und Mutter Erde wirken auf ihre Art.

Liebe Grüße
Rosa
Leben ist Da-Sein
Benutzeravatar
Rosa
 
Beiträge: 194
Registriert: 16.01.2005 19:08
Wohnort: Chiemsee


Zurück zu Geomantische Forschung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron