Marta Sills-Fuchs und die Kelten

Buchtips nicht nur zum Alpenschamanismus und Schamanismus

Moderator: Moderatorenteam

Marta Sills-Fuchs und die Kelten

Beitragvon WhiteEagle » 09.01.2007 15:40


Ich wurde auf jene Autorin aufmerksam gemacht
und in nachfolgenden Links gibts einiges über sie nachzulesen:
http://www.druidenschule.org/pdf/noreia09.pdf
http://www.druidenschule.org/religion.htm

Wer hat denn schon etwas gelesen von jener in den 90ern verstorbenen Keltenforscherin?

whiteeagle

Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 14:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land

Beitragvon Waldläufer » 09.01.2007 15:51

Also dass der britische Erzbischof zum Druiden ernannt wird, und dieser die auszeichnung offiziell noch dazu als höchste Erhe ansieht, weil es das höchste ist, was Wales zu vergeben hat, ist schon sehenswert.

LG

Waldläufer
In Lak'ech a La'ken
(Ich bin ihr, und ihr seid ich)

BOTSCHAFTER DER BÄUME
http://www.members.aon.at/waldlaeufer
http://www.regenbogenwanderer.at
Benutzeravatar
Waldläufer
 
Beiträge: 1009
Registriert: 18.10.2003 19:09
Wohnort: Mistelbach b. Wels Österreich

kenn ich

Beitragvon ingetraut » 09.01.2007 19:23

Ja, vor ca. 25 jahren mal

"die wiederkehr der kelten gelesen,"

würd sagen, da steht alles drinn, was ......

irgendwo hab ich es auch noch, dieses buch.

mfg Ingetraut
Benutzeravatar
ingetraut
 
Beiträge: 290
Registriert: 02.02.2006 16:32
Wohnort: A - 3222

Beitragvon Ysgawen » 09.01.2007 20:47

Mir hats auch total gut gefallen, das Buch, vor allem schwimmt es nicht auf ner Neo-Kelten-Welle, wirklich gut zu lesen und absolut empfehlenswert. Mittagshirsch kenn ich nicht... soifz...

Grüße von Lisa
Benutzeravatar
Ysgawen
 
Beiträge: 1468
Registriert: 29.08.2004 01:33
Wohnort: Teisendorf

Beitragvon Una Ursa » 10.01.2007 11:04

"Der Mittagshirsch" steht in unsere Kleinstadtbücherei - sieh an.
Er hat mir so gut gefallen, dass ich mir vorgenommen habe, ihn mir mal zu kaufen.

Grüsse
zelda
Una Ursa
 
Beiträge: 155
Registriert: 04.05.2006 16:11
Wohnort: Muenchner Umland

Beitragvon Ysgawen » 10.01.2007 11:39

Puh, Mittagshirsch wird zu horrenden Preisen gehandelt. Und in UNSERER Bücherei wird man den sicher nicht finden, grins. Es ist zwar nicht alles katholisch, aber wenn ein Buch nur den leisesten Ruch von Heidentum hat... naja... räusper.

Liebe Grüße von Lisa
Benutzeravatar
Ysgawen
 
Beiträge: 1468
Registriert: 29.08.2004 01:33
Wohnort: Teisendorf

Beitragvon Una Ursa » 10.01.2007 11:44

Oh, das wusste ich nicht. Da wird´s nicht mit kaufen.
Unsere Bücherei war bis vor ein paar Jahren übrigens eine katholische Pfarrbücherei - entweder mit einem unaufmerksamen oder sehr aufgeschlossenen Pfarrer.....

Wir haben eine erstaunlich breit sortierte "Heidenabteilung" , habe mir gerade "Die Grosse Göttin lebt" on Hermut Uhlig und "Götinnendämmerung" von Röder, Hummel und Kunz ausgeliehen. Kennt die jemand?
Bin schon sehr gespannt.

Liebe Grüsse von zelda
Una Ursa
 
Beiträge: 155
Registriert: 04.05.2006 16:11
Wohnort: Muenchner Umland

Beitragvon Ysgawen » 02.02.2007 13:56

aktuell gibts den Mittagshirschen bei booklooker für 29 euro...
Benutzeravatar
Ysgawen
 
Beiträge: 1468
Registriert: 29.08.2004 01:33
Wohnort: Teisendorf

Beitragvon WhiteEagle » 03.02.2007 13:02


danke für den Hinweis,
ich habs mir gleich bestellt.

whiteeagle
Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 14:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land


Zurück zu Bücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron