Wangereooge-Seeleninsel:Poesie für Mutter Erde

Buchtips nicht nur zum Alpenschamanismus und Schamanismus

Moderator: Moderatorenteam

Wangereooge-Seeleninsel:Poesie für Mutter Erde

Beitragvon Rabin » 18.03.2010 14:39

Zauberklang der Poesie für Mutter Erde

Von Wolf E. Matzker ist ein neuer Gedichtband mit dem Titel "Wangerooge - Seeleninsel" erschienen (über BoD).
Seine naturmystischen Gedichte singen von der "Zauberkraft" der Inseln, des Meeres, der Winde, der heiligen Naturkraft-Orte in Deutschland, von der Nordsee (Amrum), über den Brocken und den Großen Arber bis hin zu den Alpen und der wilden Isar, die auf ihrem Weg von den Alpen durch München ihre ganz speziellen Farben und Erlebnisse strömend hörbar macht.
Es ist ein Gedichtband zum Spüren und inneren Schauen, ebenso wie zum Nachdenken, der einen längere Zeit begleitet und nicht auf einmal "verdaut" werden kann.
Fotos sind nicht enthalten, nur sein eigenes Foto der Stimmung auf Wangerooge, einer Nordseeinsel aus Licht, Wind, Sand und Wasser...

http://www.amazon.de/Wangerooge-Seeleni ... _sv_edpp_i

Hier meine Rezension dazu:

Seelengedichte der Schönheiten einer wilden Natur

Wolf E. Matzker ist Poet, Künstler und Schamane, der sich tief mit der Erde verbunden fühlt und ihre Schönheit als Seelenfarben, ihre Klänge als Herzensworte zum Ausdruck bringt.

Doch wer sich wie Wolf E. Matzler Eins mit der gesamten Natur fühlt, der kann nicht gleichgültig gegenüber den Umweltzerstörungen auf unserem Planeten in all ihren Ausprägungen sein, der ist als mitfühlendes Wesen tief betroffen und fühlt Verantwortung, diese auch auszudrücken.
Liebe zur Erde macht uns verwundbar, doch auch reif.

Daher entstammen seine Gedichte und poetischen Texte nicht einer romantischen Weltflucht, sondern sind Inspirationen aus tiefempfundener und wirklich erlebter Einheit und Zusammengehörigkeit allen Lebens, von Körper und Seele, von Erde und Himmel, von Mensch und Tier, Pflanze, Stein und den Elementen.

Es sind Gedichte mit tiefenökologischen und naturspirituellen Inhalten, die besondere Orte und Seelenplätze würdigen. So findet man alle Nuancen der belebten Natur, auf Wangerooge, auf Amrum, im Harz, in den Tälern des Alpengebietes, den kleinen Bach, der seine Botschaft murmelt oder den Vogel, der uns mit seinem Gesang entzückt, aber auch die Gedanken der schwarzen Nacht und des mitfühlenden Leidens.
Sie erheben sich aus den Gegensätzen des Lebens in eine Dimension, die aus existentiell erlebten Widersprüchen zu einer höheren Sinneserfahrung führen kann, der Herzensweisheit.

Seine Poesie ist klingende Liebe zur gesamten Schöpfung in all ihrer Schönheit und berührt unsere Herzen und Seelen.

Dagmar Pfalz
circling around the universe on wings of pure light
Benutzeravatar
Rabin
 
Beiträge: 304
Registriert: 26.02.2007 09:58
Wohnort: München

Re: Wangerooge-Seeleninsel:Poesie für Mutter Erde

Beitragvon Rabin » 18.03.2010 14:43

leider ein Verschreiber in der Überschrift :oops:

es muß heißen: Wangerooge
circling around the universe on wings of pure light
Benutzeravatar
Rabin
 
Beiträge: 304
Registriert: 26.02.2007 09:58
Wohnort: München


Zurück zu Bücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron