Alois Irlmaier und der Untersberg

Kein Berg im Alpenraum ist so reich an Mythen wie der Untersberg. Welche Botschaft steckt dahinter? Welche Sagen bewegen euch am meisten?

Alois Irlmaier und der Untersberg

Beitragvon WhiteEagle » 18.03.2010 09:39


Ein Mensch, der schon zu Lebzeiten ein Mythos war: Alois Irlmaier - der einzige Hellseher und Prophet, der seine Fähigkeiten gerichtlich bestätigt bekam!
Ich habe dazu einen interessanten link gefunden:
http://www.alois-irlmaier.de
Darin ist auch jene Bestätigung zu finden, die ihn von der Anklage der Gauklerei freispricht.
Da er zuletzt in Freilassing lebte und wirkte, gehörte er auch zur Bioregion Untersberg.
Die Irlmaier-Madonna steht auch heute noch am Fusse des Untersbergs in der Almbachklamm, an einem der wunder-vollsten Kraftorte unserer Heimat.
Die Geschichte der Madonna und wie sie an jenen Platz kam, ist genauso beeindruckend, wie das Leben Irlmaiers (nachzulesen in den Berchtesgadener Heimatkalender 2007 und 2008 - und 2009 mit dem Teilabdruck der Untersberg-Vision von Dr. Köberle - der komplette Abdruck ist dann in meinem Buch "Die Zauberkaft der Berge" ebenfalls 2009 erschienen).
Einzig die Aussagen (siehe unten) vom Websitebesitzer und Buchautor Stephan Berndt zur Madonna sind ungenau, aber im oben erwähnten Heimatkalender genau nachzulesen:
Einige Zeit vor seinem Tod gelangte Irlmaier in den Besitz einer Marienstatue, für die er eine kleine Kapelle bauen wollte. Vor deren Vollendung starb er. Die Marienstatue bekam ein Freund von Irlmaier, welcher sie in einem Tal nahe Berchtesgaden an einer Heilquelle aufstellte.

Heute gehört Alois Irlmaier wohl auch zu den Untersbergmandl.


Bild
Quelle: http://www.reichel-verlag.de/Bilder/M/9 ... 5-01-8.jpg
Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 13:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land

Re: Alois Irlmaier und der Untersberg

Beitragvon WhiteEagle » 19.04.2012 07:57

WhiteEagle hat geschrieben:Ein Mensch, der schon zu Lebzeiten ein Mythos war: Alois Irlmaier - der einzige Hellseher und Prophet, der seine Fähigkeiten gerichtlich bestätigt bekam!
Ich habe dazu einen interessanten link gefunden:
http://www.alois-irlmaier.de
Darin ist auch jene Bestätigung zu finden, die ihn von der Anklage der Gauklerei freispricht.
Da er zuletzt in Freilassing lebte und wirkte, gehörte er auch zur Bioregion Untersberg.
Die Irlmaier-Madonna steht auch heute noch am Fusse des Untersbergs in der Almbachklamm, an einem der wunder-vollsten Kraftorte unserer Heimat.
Die Geschichte der Madonna und wie sie an jenen Platz kam, ist genauso beeindruckend, wie das Leben Irlmaiers (nachzulesen in den Berchtesgadener Heimatkalender 2007 und 2008 - und 2009 mit dem Teilabdruck der Untersberg-Vision von Dr. Köberle - der komplette Abdruck ist dann in meinem Buch "Die Zauberkaft der Berge" ebenfalls 2009 erschienen).
Einzig die Aussagen (siehe unten) vom Websitebesitzer und Buchautor Stephan Berndt zur Madonna sind ungenau, aber im oben erwähnten Heimatkalender genau nachzulesen:
Einige Zeit vor seinem Tod gelangte Irlmaier in den Besitz einer Marienstatue, für die er eine kleine Kapelle bauen wollte. Vor deren Vollendung starb er. Die Marienstatue bekam ein Freund von Irlmaier, welcher sie in einem Tal nahe Berchtesgaden an einer Heilquelle aufstellte.

Heute gehört Alois Irlmaier wohl auch zu den Untersbergmandl.




Immer wieder berührend, wenn ich diese typischen Untersberg-Analogien entdecke - morphogenetische Felder, göttlicher Plan... was auch immer.

Ich verweise auf die (meine) andere Biografie des Sehers Alois Irlmaier:
http://www.untersberg.org/html/mensch___kult.html
http://www.untersberg.org/html/alois_irlmaier.html (die drei Stationen beachten !)

Nun lese ich hier - also in meinem eigenen Beitrag vom 18.März 2010 dass Irlmaier selber, die heute als Irlmaier-Madonna bekannte Madonna zu Füssen des Untersbergs, in seiner Marienkapelle aufstellen wollte.
Einer seiner Schauungen war die von seinem eigenen Tod. Er sah seinen Tod für den Zeitpunkt voraus, an dem er eine Marienkapelle bauen würde. Nach der Grundsteinlegung für diese Kapelle verstarb Irlmaier 1959 an Leberkrebs. (Auch bemerkenswert, was als Ursache für diesen Krebs nachzulesen und zu finden ist.)
Die Erdmutter (Maria) holte sich der Untersberg über "seinen" anderen Visionär - Dr. Köberle - wieder zu sich. Die Percht beschützte schon vor Urzeiten dieses Berchtesgadener Land (PERCHTgesgaden - der Garten der Percht).
Und setzte damit gleichzeitig Irlmaier ein Denkmal für die Ewigkeit.
Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 13:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land

Re: Alois Irlmaier und der Untersberg

Beitragvon AdDigDifWorld » 15.07.2012 17:31

Ein aktuelles Interview (Juni 2012) mit dem Irlmaier-Buch-Autor Stephan Berndt (ca. 45 min.):

"Klassische europäische Prophetie am Beispiel Alois Irlmaiers"
http://www.alpenparlament.tv/playlist/6 ... -irlmaiers
Ahou Mitakuye Oyasin!
Benutzeravatar
AdDigDifWorld
 
Beiträge: 242
Registriert: 25.12.2004 16:51
Wohnort: Traunstein, Chiemgau, Bayern, D

Re: Alois Irlmaier und der Untersberg

Beitragvon WhiteEagle » 07.11.2012 08:31

AdDigDifWorld hat geschrieben:Ein aktuelles Interview (Juni 2012) mit dem Irlmaier-Buch-Autor Stephan Berndt (ca. 45 min.):

"Klassische europäische Prophetie am Beispiel Alois Irlmaiers"
http://www.alpenparlament.tv/playlist/6 ... -irlmaiers


Vom Irlmaier-Autor Stephan Berndt gibt es ab sofort einen Film, der als Trailer vorangekündigt wird:

Für mich sehr interessant, da ich im nächsten Buch die enge Verbindung Irlmaiers mit dem Untersberg darstelle und sich ein kleines Filmprojekt zum Untersberg abzeichnet.
Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 13:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land


Zurück zu Untersberg - Berg der Mythen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron