WhiteEagle und die SN...

Kein Berg im Alpenraum ist so reich an Mythen wie der Untersberg. Welche Botschaft steckt dahinter? Welche Sagen bewegen euch am meisten?

WhiteEagle und die SN...

Beitragvon Berghexe » 27.07.2011 20:41

Rainer, ich habe deine ganzseitigesn Beitrag in den heutigen Salzburger Nachrichten, Lokalteil entdeckt. -Gratulation!

sogar Fotos sind dabei (du schaust allerdings seehr ernst am Foto....-wars ned ausgeglichen, die wanderung?)
Für interessierte kann ich allerdings nur den www-link anbieten, wo die fotos aber nicht dabei sind, aber zumindest der Text.


http://search.salzburg.com/articles/202 ... mp%C3%B6ck


Bist du zu den SN gegangen oder kamen sie zu dir?
Wie waren die Zeitungsfritzen, feinfühlig oder nur "technisch"?

Liebe Grüße aus dem Urlaub, wo ich mehr zum Zeitungslesen komme als sonst. :wink: 8)

die Berghexe
Benutzeravatar
Berghexe
 
Beiträge: 164
Registriert: 29.11.2006 10:24
Wohnort: Hallein

Re: WhiteEagle und die SN...

Beitragvon WhiteEagle » 28.07.2011 07:39

Berghexe hat geschrieben:Rainer, ich habe deine ganzseitigesn Beitrag in den heutigen Salzburger Nachrichten, Lokalteil entdeckt. -Gratulation!

sogar Fotos sind dabei (du schaust allerdings seehr ernst am Foto....-wars ned ausgeglichen, die wanderung?)
Für interessierte kann ich allerdings nur den www-link anbieten, wo die fotos aber nicht dabei sind, aber zumindest der Text.


http://search.salzburg.com/articles/202 ... mp%C3%B6ck


Bist du zu den SN gegangen oder kamen sie zu dir?
Wie waren die Zeitungsfritzen, feinfühlig oder nur "technisch"?

Liebe Grüße aus dem Urlaub, wo ich mehr zum Zeitungslesen komme als sonst. :wink: 8)

die Berghexe



hallo berghexe,

vielen dank für deinen Hinweis, so habe ich noch schnell ein Exemplar organisieren können!

ja. ja - ich und die Fotos...

die Wanderung war ausgeglichen - sogar die Wettergeister waren uns letzten Freitag wohlgesonnen.
Wir hatten allerdings lange Gespräche und aus denen soll dann ein "relativ" kurzer Artikel werden. Da war ich ja eh gespannt.
Die SN kamen auf mich zu, das war zu 90 % der Interviews oder Dokus so.
Übrigens:
Kommenden Sonntag ab 16 Uhr bin ich wieder mit einem BR-Reporter zum Karlsohr unterwegs. Der kommt von der bayerischen Hörfunkserie "Rucksackradio", ist eher bergalpinistisch ausgerichtet.
Allerdings haben auch die jetzt eine Reihe über Kraftorte.
Die SN-Reporterin war feinfühlig, obwohl eher sketisch, war aber meiner Sichtweise sehr aufgeschlossen.
Dies habe ich am selben Ort im Mai mit dem tschechischen Filmteam auch erlebt - die waren aber so gar nicht skeptisch, sondern ritualisierten einfach mit!!!
Das macht die derzeitige Medienarbeit so erfreulich. Ich begegne einer großen Offenheit und wenn ich dann etwas ans "eingemachte" gehe, rücken die mit eigenen Erfahrungen raus. Wow! (...)

Es scheint, die Heimat wird neu "sondiert", neu entdeckt.
Der Untersberg wird immer mehr zu einem Pioniergeist, ein Geist, der die alten Wege wieder aufzeigt und erkennen läßt.

Ich nutze jetzt all die Zeichen der Zeit, um über die Geistwelt zu sprechen. Die Tore sind offen. Sie waren noch nie verschlossen - nur eben nicht mehr erkennbar.

Und ich warte schon sehr auf die Buchpremiere in Salzburg. Aber es ist gerade Urlaubszeit und sogar die "Verlags-Manager" sind irgendwo im Urlaub...
Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 13:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land

Re: WhiteEagle und die SN...

Beitragvon WhiteEagle » 29.07.2011 18:40

Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 13:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land


Zurück zu Untersberg - Berg der Mythen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron