der Berggeist beschützt

Wie können wir mit den Geistern des Berges kommunizieren? Was habt ihr von ihnen erfahren?

der Berggeist beschützt

Beitragvon WhiteEagle » 27.05.2009 10:32


ein konkretes Beispiel, wie eine Verbindung mit dem Berggeist sich im Alltag zeigen kann.
Wir fuhren auf dem Weg zum Trommeln bei Piding auf die Autobahn auf, den Untersberg hinter uns lassend. Das Verkehrsleitsystem hatte eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingeblendet: 60 km/h.
Es schien keinen Grund dafür zu geben und war auch nur bei dem ersten System nahe der Autobahnauffahrt und nahe Untersberg aktiviert. Danach nichts mehr. Ich fuhr mit erhöhter Aufmerksamkeit weiter und rätselte über den Grund. Einige Kilometer später - ich fuhr auf der Überholspur - löste sich von einem auf der rechten Spur fahrenden Pkw-Anhänger ein großes Blechteil und flog neben mir auf die Fahrbahn. Der Fahrer fuhr weiter, ohne sich um das Verkehrshindernis zu kümmern, obwohl er es bemerkt haben muss. Bei uns löste es einen großen Schrecken aus, denn das hätte bös ausgehen können. Doch "irgendwas" schien uns gewarnt zu haben: ich fuhr auf der anderen Spur und war zudem noch überaufmerksam.
Bei der nächsten Ausfahrt fuhr ich raus, um bei der Autobahnpolizei auf die gefährliche Situation aufgrund des großen Blechteils auf der Fahrbahn hinzuweisen.
Der Untersberg ging uns an diesem Trommelabend nicht aus dem Kopf.

Als wir auf der Rückfahrt wieder auf die Autobahn fuhren und zum ersten Verkehrsleitsystem kamen, blendete diese für einen kurzen Moment eine Geschwindigkeitsbegrenzung ein. Es war wie ein "Augenzwinkern"...

Glaube unerschütterlich an dich und deine Kraft!
Erwarte Visionen und Wunder.
Denn das was du nicht sehen kannst
ist stärker und größer als du ahnst!
Benutzeravatar
WhiteEagle
 
Beiträge: 3490
Registriert: 23.04.2003 14:02
Wohnort: Bad Reichenhall / Oberbayern / Berchtesgadener Land

Zurück zu Untersberg - Berg der Geister

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron